Loading color scheme

Qualitätspositionierungsmarketing (QPM)

ZUSATZNAVIGATION:
1. Allgemeininformationen  2. Vorteile  3. Beispiele "Unternehmen"  4. Beispiele "Erfolgsgemeinschaft" 
2. Vorteile - Teil 1 | 2. Vorteile - Teil 2 | 2. Vorteile - Teil 32.Vorteile - Teil 4

2. Vorteile und Ziele von QPM: 

    • Unterstützung der eigenen Marketing- und Vertriebsaktivitäten mit dem Ziel: Erhöhung der Interessentennachfrage.
    • Schnelleres positiveres Bauchgefühl für eine zielgerichtete positive Entscheidung für die engere Auswahl beim Interessenten.
    • Argumentation bei einem höheren Tagessatz oder bei einer Tagessatzerhöhung.

100 Euro Tagessatzerhöhung:

Bei nur 100 Euro Taqessatzerhöhung haben Sie bei 100 gebuchten Tagen einen automatischen Mehrwert von 10.000 Euro, ohne dass Sie zusätzliche Zeit investieren müssen. Bei nur 10 Euro Tagessatzerhöhung haben Sie Ihre IMAGE-Investition schon längst wieder erwirtschaftet. Je nach bestehendem Tagessatz können kurz und langfristig sogar größere Sprünge von 500 oder 1000 Euro im Tagessatz vorgenommen werden. 

100.000 Euro Umsatzerhöhung p.a.:

Unter Einsatz von weiteren Maßnahmen und bei einer langfristigen Tagessatzerhöhung von 1.000 Euro können Sie ein UmsatzPLUS von 100.000 Euro p.a. erreichen.

Somit geht es niemals um den Beitrag für einen Auszeichnungsbereich. Denn diese Investition in Ihr IMAGE können Sie um ein vielfaches sofort wieder herausholen kann. Siehe auch unten.

Hinweis:

Langfristig empfehle ich mindestens 3-10 QualitätsPositionierungen vorzunehmen, um diese verschiedene Mehrwerte noch erfolgreicher zu erzielen.

Hintergrund der mehrfachen QualitätsPositionierung:

Interessenten, die eine Webseite von Experten besuchen, soll im Kopf und Bauch das positive Gefühl entstehen, dass sie es nicht mit "irgend jemand" im Massenmarkt zu tun hat, sondern doch mit jemanden "besonderem".

QualitätsPositionierung in Unternehmen
Dies funktioniert seit jahrzehnten in Unternehmen über die QualitätsPositionierung: sich in Verbindung mit Qualität darstellen und den Internessenten mit Qualität empfangen, so dass er die Webseite etwas genauer ansieht und sich mehr Zeit nimmt und die Webseite nicht in den üblichen 7 Sekunden wieder verläßt, wenn er nichts besonderes vorfindet.

Das Bauchgefühl der Interessenten
Das Bauchgefühl des Interessenten kann bei mehrfachen (hier 3) Qualitätspositionierungen mit QualitätsNetzwerken dann in folgende Gedankenrichtung gehen:

Mehrfache QualitätsPositionierung
Gedanken aus Interessentensicht:
"Wenn dieser Experte diese mehrfachen Auszeichnungen hat und 'hier'* und 'dort' und 'da' * positioniert ist (alles in Verbindung mit Qualität und auch eigener starker Öffentlichkeitsarbeit) dann kann dieser Experte nicht ganz so verkehrt sein. Und wenn dieser Experte dann noch einen Tagessatz von 3000 / 4000 / 5000 Euro oder höher hat, dann muss dies wohl auch seinen berechtigten Grund haben."

* = QualitätsNetzwerke / Auszeichnungen

Weiter zur Zusatzinformation: Missverständisse von Netzwerken, Plattformen und Gütesiegel:

BILDNACHWEIS:
© Urheberrecht by "H. Joachim Klein" 

      •  

         

oben